Aik

Aik ist die neue Pächterin der ⇒ Taverna Livaniana die sie "Taverna Sisyfos" nennen will.
Aik, ursprünglich aus Hamburg, lebt seit 1976 auf Kreta. Sie hat Bildhauerei studiert bei Rückriem und Walther. Aik hat tausendunddrei Pläne, wie sie die Taverne und das Grundstück mit ihrer Kunst und Kreativität umgestalten will. Sie schleppt Geröll­brocken hin und her, baut Stufen und Mauern, um Platz zu schaffen für einige bereitgestellte Zelte und eine mongolische Jurte. Langfristig plant sie für den Raum unter der Taverne ein Hostel, in dem sie Schlafplätze für 5 € pro Nacht anbieten will.
Aik ist eine energiegeladene, kommunikative Frau, die mit ihrer lebendigen Art ihre Gäste begeistert, die dann auch gerne mal mit anpacken. Das wäre dann die Eigen­dynamik in der Entwicklung, die Aik sich für ihr Projekt wünscht.
Wenn die grobe Instandsetzung einmal abgeschlossen ist, kommt die künstlerische Gestaltung zum Tragen. Aik will die Taverne und die gegenüberliegende Beton­wand mit minoischen Motiven bemalen. Künstler sind willkommen, Sysifos-Sklupturen zu gestalten, die dann als "Dorfbewohner" integriert werden sollen.
Für die Zukunft stellt sich Aik vor, Griechisch-Kurse und Seminare in Kunstgeschichte anzubieten. Interessierte Besucher sind willkommen, eigene Ideen und Angebote einzubringen.

Aik in ihrer Taverna Livaniana (Mai 2016)


Kontakt Aik:

Mobile: +30 693 6626234

© 2018 Manfred Köhler / Inge Wuthe