Livaniana

Livaniana liegt an der Südküste Westkretas in der Nähe von ⇒ Loutro, einige hundert Meter hoch in einer Senke am Berghang.
Man könnte sagen, Livaniana sei ein trostloser Ort. Die Häuser mehr oder weniger zerfallen. Die Wege zwischen den Häusern felsige Pfade, die mit keinem Fahrzeug befahren werden können.
Das Dorf scheint ausgestorben, und doch beschleicht einen das Gefühl, als sei ein Lauern hinter den Fenstern, ein Spähen zu dem Fremden hin. Ein paar Stromzähler hängen noch wie Relikte aus besseren Zeiten an bröckelnden Hauswänden.
Sehr wenige Griechen leben noch in Livaniana. Einige Fremde haben Häuser bezogen und neu hergerichtet. Die ⇒ Taverna Livaniana mit dem atemberaubend schönen Blick aufs libysche Meer hatte bis zum Herbst 2013 ⇒ Tilman Roemer gepachtet. Jetzt wird sie von ⇒ Aik betrieben.
Seit einigen Jahren führt an Livaniana die Straße von Anopolis nach ⇒ Lykos und ⇒ Phoenix vorbei. Zuvor gab es nur einen ⇒ Fußweg von der Küste hoch zum Dorf. Es ist einer dieser alten Wege, die viele Geschichten erzählen könnten.
Livaniana
Livaniana (2010)
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2010
Livaniana 2012

© 2018 Manfred Köhler / Inge Wuthe