Kares, Kriegsmuseum

In der Askifou-Ebene, in Kares, befindet sich das private Kriegsmuseum des George A. Hatzidakis. Die Ebene liegt ungefähr 700 Meter hoch, oberhalb des Eingangs in die Imbros-Schlucht, auf dem Weg von Vrisses nach ⇒ Chora Sfakion. 1941 durchquerten sie die deutschen Soldaten, sie verfolgten die britischen und australischen Soldaten, die über Chora Sfakion evakuiert werden sollten.
George A. Hatzidakis lebt nicht mehr, sein Sohn empfängt die Besucher dieses Museums, er erklärt die Objekte, indem er sie auf deutsch und englisch benennt, bietet dabei den Besuchern Bonbons und Raki an.
Kriegsmuseum in Kares, Askifou
Kriegsmuseum in Kares, Askifou

Kriegsmuseum, Kares, Askifou
Kriegsmuseum in Kares, mit Blick auf die Askifou-Ebene
Kriegsmuseum in Kares, Askifou
Kriegsmuseum in Kares, Askifou
Kriegsmuseum in Kares, Askifou
Kriegsmuseum in Kares, Askifou
Blick vom Kriegsmuseum auf die Askifou-Ebene (2013)

© 2018 Manfred Köhler / Inge Wuthe